Kurkuma Kultur – Best WohnKultur Blog
Home Decor

Kurkuma Kultur

Kurkuma ist die Dicke, fleischige, verzweigte Wurzelstöcke mit grünen krautige jährlichen. Lange, fleischige Blätter, Heart-Blatt-Blattstielen tritt in den Kreis”, weil Ihre stengel” Stängel aus, dass das nicht stimmt, aber eigentlich pseudostems. Canna und Bananen-Pflanzen in dieser Gruppe oft verbinden Sie nun mit den Blättern und Pseudostems gesehen werden kann. Alle Arten der Lagerung von Lebensmitteln in der Familie Zingiberaceae “tan” oder “unglücklich”, um einen Geruch mit den Wurzelstöcken. Eine canna wie Blätter, Yesil, Mehrfarbig, rot, oder einem zentralen Ort sein kann.

Kurkuma Rhizom oder pseudostamm, die sich aus der Spitze der Blume spikes sind manchmal direkt auf einer separaten Spindel. Blühen, bevor die Blätter sich entfalten oder zusammen mit Ihnen, erfolgt zu Beginn der Vegetationsperiode Ende der Vegetationsperiode, können variieren, abhängig von der Spezies. In der Nähe der Spitze des Nagels Teller bunt und schrill, aber keine Blüten. Diese Blume spike unten zwischen weniger Auffällig in ein Gericht getan. Weihnachtssterne magazine echte Blumen nicht die empfohlene Attraktion. Diese Blume ist weiß, farbige, und eine Schale mit gelben, rosa und orange, weiß, rosa, gelb, Yesil, Burgund, oder kann eine Vielzahl von Farben, einschließlich multi farbige. Der Gesamteffekt ist ein technicolored tannenzapfen. Curcumas arbeiten müssen, um die Auslöser der Blüte, und daher werden diese Arten in warmen Klimazonen wie dem Südosten der USA tun. (Wie Großbritannien), Kurkuma Blüte in gemäßigten Klimazonen ist intestine, aber nie erwachsen.

Kurkuma kommt von den heißesten teilen der Welt, obwohl durch eine Ruheperiode, in dem die Pflanzen sterben zurück zu Rhizom im Frühjahr und dann wieder auftauchen, langsam Sie gehen. Sie verloren die Pflanzen, sondern den Boden, wenn die Temperatur Wärme bis schließlich, auftreten, wird in den Monaten Juni und Juli, viele Gärtner davon ausgehen, dass ich froh bin, Sie zu sehen.

In natürlichen Umgebungen, Kurkuma entstanden während des Monsuns und trockene Luft in den Leerlauf-Zustand wird ausgelöst. Das ist in etwa so gemäßigten Gärten im wintry weather – /Sommer-Zyklus entspricht. Ingwer-Experte, Tony Schilling, “scorching, rainy monsoon Bedingungen und fütterte Sie im Sommer und kühl im wintry weather, trocken, Heilung sagt.” Kurkuma, wenn Sie lassen Sie es zu trocken, verlieren Sie Ihre Blätter und stoppen Blüte. Feucht, aber intestine durchlässigen, organisch-reichen, leicht sauren Boden für die besten Blüte zu produzieren. Curcuma lieber Sonne für mindestens ein paar Stunden, aber die meisten Arten haben auch eine hohe, Schatten wäre besser.

Wenn curcumas auch auf den cut up um Ihre macht zu schützen und in Five Jahren zu tun, die beste, die wir gefunden. Dabei denken Sie daran, wenn Sie teilen Sie die Pflanzen, wenn Sie sehr klein sind, kann keine Blume für ein paar Jahre. Mindestens professional episode (die Creme von Spitzen Dinge) 3-Five Augen gelassen, aber es ist besser. Der divisor wird am besten im Frühjahr oder Sommer. Obwohl die Wurzelstöcke wachsen zu einer geeigneten Tiefe, die am Ende die meisten von Ihnen und neu Einpflanzen von Ihnen in 4-6 Wurzelstöcke unterhalb der Oberfläche einige Kälteschutz, Ort, Zeit.

Nach dem Frost tötet die Spitzen der Stängel Rhizome und Stängel abschneiden und Kompostieren Sie diese oder lassen Sie Sie allein unterscheiden, wie die natürlichen. Curcumas, die sind nicht winterhart, Aufzug und innen bleibt die Temperatur über dem Gefrierpunkt, zu verhindern, dass Korruption) lagern Sie die Rhizome in Torf oder Sägemehl in einer field, wo Klimazonen.

Kurkuma machen auch große Topfpflanzen, jedoch Gärtner-Topf, weil die dicken Wurzelstöcke wachsen groß genug, um eine schnelle re-Topf eine pflanze, die oft, die Sie benötigen. Topfpflanzen und root-Proben in Abhängigkeit davon, Wann Sie aktiv sind, häufiger (jeden Tag oder) auch erfordert, dass Sie viel Wasser.

(Ingwer-Krankheit)Krankheiten und Schädlinge

Zum Glück, Kurkuma ist gestört durch viele Schädlinge, mit Schnecken und Schnecken schlecht, vor allem auf den Blättern, die Sie sagen, es ist nicht. Ein sehr trockener Boden in Containern oder die berühmten Wanzen und Spinnmilben können ein drawback sein. Die alte Wohngegend namens Pilz Wurzelfäule, eine Pilzerkrankung, die auftreten können. Die oberen paar Blätter am stengel Browning und Verlust ist das erste symptom. Wenn ein Rhizom mit der pflanze Wurzelfäule gehören braune Flecken und weiße zu finden battle wohl aufschneiden das Fleisch. Schneiden Sie alle infizierten Teile des rhizoms an einem neuen Ort, Pulver, und die verbleibenden gesunden Teile, die mit Schwefel-Pulver und neu bepflanzte.

Verbreiten

Die meisten curcumas sind steril, viele Pflanzen-Hybriden in den Handel, so es sei denn, Sie haben Zugang zum wild gesammelten Arten, nicht erwarten, zu sehen alle Samen, die bringt u.s.a.auf den aktuellen Annahme. In der Natur gibt es kein Kurkuma auch bestimmte gemäßigten Bestäuber in den Garten. So, Kurkuma-Samen in den Garten, es sei denn, Sie mit der hand bestäubt Sie während des Sommers eingestellt. Es ist relativ einfach, die Samen zu sprießen, wenn Sie wirklich. Nicht sofort öffnen Saatgut-Fächer und Deckel in den späten Herbst) sollten gesammelt werden, wie sollte die Oberfläche gesät. Kurkuma es kann einige Monate dauern, warme Temperaturen, um zu Keimen die Samen.

Tags

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button
Close
Close

Adblock Detected

Please consider supporting us by disabling your ad blocker